Schrankzubehör

Kleiderschrank konfigurieren

Schränke nach Maß einfach selbst zusammenstellen mit Schranksystemen

Sie haben einen großen Schrank, aber trotzdem nicht genügend Platz für Ihre Kleidungsstücke? Das liegt wahrscheinlich daran, dass das Innenleben Ihres Schrankes nicht auf Ihre Garderobe abgestimmt ist. Das können Sie ändern indem Sie entweder passende Zusatzfunktionen anschaffen, Ihre Kleidung ab jetzt Ihrem Kleiderschrank entsprechend einkaufen (wovon wir abraten) oder gleich einen komplett neuen Kleiderschrank nach Maß planen lassen. Grundsätzlich können wir von Möbel Schaumann in Kassel oder Korbach an jedes gängige Kleiderschrankmodell „anbauen“ und bieten Ihnen hierzu zahlreiche Erweiterungsmöglichkeiten. Egal ob Sie eine zusätzliche Sockenschublade benötigen oder eher eine verlängerte Kleiderstange für Ihre Wintermäntel- lassen Sie sich gerne von unseren Einrichtungsexperten beraten, was für Sie infrage kommt.

Sie haben eine Frage?

0561 941 88 0

Kostenlose Beratung

Tipps und Tricks wie Sie Ordnung schaffen und Ihren Schrankkauf am besten vorbereiten finden Sie vorher in unserem Online-Magazin.

Sie wünschen sich schon lange einen ganz neuen Kleiderschrank? Auch dabei sind wir Ihnen natürlich gern behilflich. Mit unserem Kleiderschrank-Konfigurator können Sie sofort zu Hause ausprobieren, wie sie Ihren Kleiderschrank gern hätten und ihn selber planen. Bringen Sie Ihre Entwürfe gern mit zu Ihrem Termin im Möbelhaus und wir kümmern uns für Sie um die Umsetzung. Dachschrägen, niedrige Räume oder andere individuelle Raumsituationen können Sie bereits im Online-Konfigurator berücksichtigen.

Haben Sie noch keine genaue Vorstellung was Sie brauchen, inspirieren wir Sie gern und finden gemeinsam mit Ihnen Ihren Traumschrank. Bis dahin lesen Sie gern unseren Artikel über die verschiedenen Kleiderschrank Möglichkeiten, um Ihnen ein paar erste Ideen zu geben.

Im Folgenden finden Sie alles rund um Schrankzubehör, Einbau- und Aufbewahrungsmöglichkeiten und erfahren, wie Sie sowohl Bettwäsche, als auch Accessoires im Schrank unterbringen können, ohne Chaos zu verbreiten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Platz im Schlafzimmer oder im Kleiderschrank optimal bis unter die Zimmerdecke ausnutzen und Ihr Zimmer dabei trotzdem im besten Licht dastehen lassen.

Der Includo Kleiderschrank

Kleiderschrankbeleuchtung bei Möbel Schaumann

Der Includo ist die Grundversion unserer Kleiderschranksysteme und kann von Ihnen entweder so übernommen oder noch weiter ausgebaut werden. Natürlich können Sie Ihren Traumschrank auch von Grund auf neu konfigurieren. Welche Einzelteile dafür für Sie die passenden sind, lesen Sie hier.

  • Die Kleiderstange
    Kleiderstangen reservieren Sie für alles, was möglichst knitterfrei bleiben sollte, wie Blusen und Hemden oder überlange Kleidung wie lange Kleider und Mäntel. Meist macht es auch Sinn, Dinge die sich sehr hoch stapeln würden, wie Jeans oder dicke Winterpullis, aufzuhängen, um zusammenstürzende Kleiderstapel zu vermeiden. Hosen hängen am besten über passenden Hosenhaltern, während Sie für Jacken und Kleider auf einfache Kleiderbügel zurückgreifen können.
  • Einlegeböden
    Welche Art von Kleidung auf Regalböden Platz finden sollte, daran scheiden sich die Geister. Einigen reichen ein Regalbrett für T-Shirts und eines für dünne Pullover, während andere hier gern noch Shorts und kurze Röcke unterbringen. Vielleicht möchten Sie Ihre Shirts auch noch nach Basics und Mustershirts unterteilen- in jedem Fall sollten Sie die Kleiderberge nie zu hoch bauen, damit nichts hinter den Stapel rutschen und damit im Nirvana verschwinden kann. Es lohnt sich also, vor dem Schrankkauf einmal genau durchzuzählen.
Kleiderschrankboden
  • Schubladen
    Das Problem an Schubladen ist, dass sie oft einfach viel zu groß sind, um wirklich übersichtlich Sachen in ihnen aufzubewahren. Spezielle Schubladeneinsätze schaffen hier Abhilfe und trennen die Socken von den Unterhosen und die Strumpfhosen von den BHs. Sollten Sie erst beim Einräumen merken, dass Sie auch Ihre Strümpfe gern nach Farben sortieren möchten, können Sie natürlich jederzeit nachrüsten.
    Spezielle Schubladeneinsätze für Schmuck sorgen dafür, dass Sie auch Ihre Accessoires immer im Blick haben und nichts durcheinander kommt. Auch Sonnenbrillen, Gürtel oder Portemonnaies können Sie so im Schlafzimmerschrank unterbringen.
  • Schuhablage
    Je nach Platzbedarf können Sie eine Ablage zwischen Schrankboden und Kleiderstange befestigen, hygienischer und wahrscheinlich auch der Anzahl an Schuhen angemessener ist es aber, einen Teil des Schrankes komplett für Schuhe zu reservieren- insofern man sie überhaupt im Schlafzimmer haben möchte. Haben Sie gern alles an einem Ort gesammelt, ist also ein im Kleiderschrank integrierter Schuhschrank die richtige Wahl.
  • Hakenleiste
    Hakenleisten, zum Beispiel an der Schrankinnenseite, eignen sich perfekt um kleinere Accessoires wie Gürtel oder Ketten aufzuhängen. Auch Krawatten können sie hier gut sortieren- alternativ gibt es für diese allerdings auch kleine Krawattenboxen für die Schublade, in denen sie zusammengerollt aufbewahrt werden.
  • Metallkörbe
    Fehlen Ihnen in Ihrem alten Kleiderschrank Schubladen oder kleinere Fächer, können Sie diese leicht mit Schubkasteneinsätzen oder einsetzbaren Metallkörben ersetzen. Das eignet sich besonders, wenn zum Beispiel ein großer Teil des Schrankes nur aus Kleiderstange besteht, ohne dass der untere Teil ausgenutzt wird. 
  • Hosen- oder Krawattenauszüge
    Mit Auszügen nutzen Sie die gesamte Tiefe eines Schrankes, ohne jedes Mal selbst im Kleiderschrank verschwinden zu müssen. Bequem können Sie Hosen, Krawatten oder Schals nach vorn ziehen und verlieren so nie den Überblick.
Kleiderschrankauszug bei Möbel Schaumann
  • Innenspiegel
    Viele Kleiderschränke würden ihren Charme verlieren, wenn man ihre Türen mit Spiegeln zupflastern würde. Möchten Sie trotzdem Platz sparen oder haben einfach keine freie Fläche mehr an der Wand, ist ein Spiegel an der Türinnenseite die Lösung. Das ist allerdings nur bei Kleiderschränken mit Drehtür möglich, was in der Tiefe des Zimmers wieder mehr Platz einnimmt.
  • Schrankaufsätze
    Sie möchten gern den gesamten Platz zur Zimmerdecke ausnutzen und gleichzeitig mehr Ordnung schaffen? In einem Aufsatz, der oben am Kleiderschrank befestigt wird, schaffen Sie genügend Platz für Bettwäsche, Handtücher und alles andere, was viel Platz einnimmt, Sie aber nicht täglich benötigen.
  • Kleiderlift
    Ein Kleiderlift macht es möglich, auch bei sehr hohen Schränken, die Kleidung bequem oben aufzuhängen und trotzdem leicht zu erreichen. Es ist nichts anderes als eine fahrbare Kleiderstange, die sie von oben nach unten bewegen können.
  • LED-Beleuchtung
    Beleuchtung direkt am oberen Schrankrand angebracht, erleichtert Ihnen die Kleidersuche, besonders morgens zur dunklen Jahreszeit sehr. Das lohnt sich nicht nur bei unzureichender Schlafzimmerbeleuchtung- selbst bei Tageslicht fällt es manchmal schwer schwarz von dunkelblau zu unterscheiden. Und es sieht auch einfach ziemlich schick aus.
Kleiderschrankbeleuchtung bei Möbel Schaumann

 

Haben Sie sich ein genaueres Bild verschafft? Hier finden Sie noch einmal unsere Checkliste mit Fragen, die Sie sich vor dem Schrankkauf beantworten sollten.